5 Fragen an...

Nasouh Alyounis

Ist dein Beruf zugleich deine Passion? Was arbeitest du?

Ich bin Gastronom und Inhaber von zwei Restaurants. Da ich meinen Beruf liebe, verbringe ich viel Zeit in meinen Lokalen. Dort stehe ich am liebsten am Herd oder an der Kaffeemaschine – rede aber auch gerne mit meinen Gästen, wenn die Lust darauf haben.

Ist dein Beruf zugleich deine Passion? Was arbeitest du?

Das klingt für jemanden, der in der Gastronomie arbeitet, vielleicht ungewöhnlich, aber ich liebe es – zusammen mit meiner Frau – essen zu gehen, und mich von anderen Restaurants inspirieren zu lassen. Ansonsten habe ich sehr wenig Zeit für Hobbys, außer ab und zu zum Schachspielen. Da freue ich mich über jeden Herausforderer.

Möchtest du uns deinen Lieblingsort verraten? Liegt der in Krefeld oder woanders?

Mein Lieblingsplatz ist der alte Wasserturm in St. Tönis. Dort habe ich mit meiner gastronomischen Karriere – fast bei null – angefangen. Ich liebe dieses schöne Gebäude und sitze dort im Sommer gerne auf der Terrasse und schaue ins Grüne.

Was findest du gut an unserer Stadt und was gefällt dir gar nicht?

Krefeld hat eine gute Größe, ist sehr übersichtlich. Man kommt gut von A nach B. Nicht so schön finde ich die zum Teil graue Atmosphäre in der Innenstadt und die vielen Leerstände.

Was würdest du deinem 18-jährigen Ich raten, wenn du in der Zeit zurückreisen könntest?

Lebe mehr und arbeite weniger, entschleunige deinen Lebensstil. Du hast es nicht eilig. Genieße mehr das, was jetzt passiert und denke nicht nur an morgen.

Foto: Lucas Coersten
Artikel teilen: